Vérifiez la disponibilité :

Naturkundliche Expertenreise - Lärchenwiesen

6.-13.09.14 & 11.-18.10.13

8-tägige Natur- und Wanderreise - Land zwischen Lärchen & Gletschern

Westlich von Innsbruck (40 km) erschließt sich eines der unberührten Paradiese im Alpenraum – die Lärchenwiesen am Mieminger Sonnenplateau. Die Weitläufigkeit der offenen Ebene wirkt einzigartig in der ansonsten eher schroffen Tiroler Bergwelt. Die Region hat sich, nicht zuletzt durch das ausgewiesene Schutzgebiet der Lärchenwiesen seine Natürlichkeit und Authentizität über die letzten Jahrzehnte bewahrt und sich zu einem Geheimtipp entwickelt.

Tauchen Sie ein in die herrliche alpine Welt des Sonnenplateau Mieming mit seiner weitläufigen Plateaulandschaft, geschützten Lärchenwiesen, traumhaften Almen und schroffen Kalkmassiv. Bei einer ausgedehnten Wanderung mit Hüttenübernachtung erhaschen Sie auch einen Blick auf die Zugspitze.

1.TAG - Samstag
Anreise & Wanderstammtisch


Begrüßung durch und mit Rene Föger (Inh.) und der Bergführerin Petra mit Willkommens-Umdrunk im STERN.Bauerngartl;  Gemeinsames Abendessen „Eardiges Menü“ mit anschließendem Huangarten  in der Bauernstube über die anstehenden Touren in dieser Woche“.

2. TAG - Sonntag
Almwanderung auf den Simmering


Zum Einstieg eine gemütliche Wanderung auf „die schönste Alm“, wie sie von den Einheimischen liebevoll benannt wird. Sie wandern mit dem Bergführer über den Zwischensimmering mit der Aussichtsplattform „Inntalblick“ über den Harnersteig auf die Simmering-Alm. Nach einer gemütlichen Einkehr genießen Sie noch die herrlichen Ausblicke vom Horn bzw. Joch über das Mieminger Plateau und genießen die friedvolle Almstimmung. Retour geht’s auf dem Alpsteig aufs Plateau zurück.
Auf Wunsch übernachten die mutigen Teilnehmer im STERN.Lärchenstadl in Heubett & Schlafsack.
-> mittelschwere Wanderung mit ca. 800 Höhenmetern und 2,5 h Aufstieg
 
3. TAG - Montag
Larchwiesen und Tiroler Kulturgüter


Toni und Andreas Riser (Bio-Landwirte & Larchsteigbegründer) führen die Teilnehmer entlang des Larchsteigs an die schönsten Plätze der Lärchenwiesen. Sie erklären und zeigen die wirtschaftliche und ökologische Bedeutung als auch die Von-Hand-Pflege der Lärchenwiesen-Landwirte. Im Anschluss stärken sich die Teilnehmer mit den regionalen Bioprodukten vom eigenen Hof beim Picknick in den Lärchenwiesen. Während der Larchsteigrunde sammeln Sie schon fleissig die Zutaten für Ihren selbst angesetzten Lärchenschnaps, den Sie am Nachmittag mit Brennmeister Stefan Mair in Mairs Beerengarten dann machen werden.
Beim abendlichen Stammtisch-Stell-Dich-Ein im Wirtshaus lehren die Einheimischen den Teilnehmern das traditionelle Kartenspiel – das Watten.
-> vormittags ca. 6km einfache Wanderung mit ca. 200 Höhenmetern  (ausgedehnter Spaziergang)

4. TAG - Dienstag
Rundwanderung Mieminger Kette mit Übernachtung auf Tillfußalm


Lehnberghaus – Grünsteinscharte (2.272 m) – Drachensee – Coburger Hütte – Seebensee – Seebenalm - Tillfußalm
Transfer auf die Lehnberghütte. Aufstieg auf in das hochalpine Kalkgestein der Mieminger Kette (ca. 800 Höhenmeter). Wanderung auf Ganghofers Spuren in der Höhe an den hochgelegenen Bergseen Drachensee und Seebensee entlang. Abstieg ins Gaistal mit seinen herrlichen Almen und gemütliche Wanderung bis zur Tillfußalm. Abendessen und Übernachtung in der gemütlichen Hütte.
-> schwere Wanderung mit ca. 800 Höhenmetern Aufstieg; Gesamt ca. 6 h Gehzeit

5. TAG - Mittwoch
Rundwanderung Mieminger Kette


Tillfußalm – Nieder Munde (2.059 m) – Alplhütte – Ochsenbründlsteig - Wildermieming
Frühstück auf der Tillfußalm. Wanderung auf die Niedere Munde inmitten der Mieminger Kette (ca. 700 Höhenmetter). Abstieg auf traumhaften Steigen (Niedere Munde Steig, Hintereggen Steig, Kurpfuschersteig und Ochsenbründlsteig) über die neue Alplhütte bis nach Wildermieming am Plateau. Transfer ins Hotel.
-> schwere Wanderung mit ca. 700 Höhenmetern Aufstieg; Gesamt ca. 4,5 h Gehzeit

6. TAG - Donnerstag
Freier Tag

Heute dürfen Sie sich mal ausrasten. Wenn Sie Lust haben können Sie eine geführte Wanderung auf eine Alm oder eine Alpinpark-Frührung mitmachen. Sie können sich aber auch ein eBike ausleihen oder mit dem Bus nach Innsbruck fahren und die Hauptstadt der Alpen kennenlernen.
Buffet oder Grillabend und Musik im Hotel

7. TAG - Freitag
Sonnenaufgang & Gipfelwanderung

Früh morgens geht’s schon los. Transfer auf die Marienbergalm (1.622 m) und Wanderung über das Joch auf die Handschuhspitze (2.319 m). Dabei erleben Sie einen traumhaften Sonnenaufgang über die Tiroler Alpen und von der Spitze einen traumhaften Blick auf die Zugspitze. Anschließend genießen Sie ein gemütliches spätes Frühstück auf der Marienbergalm und kommen wieder zum Stern zurück.

Am Abend erwartet Sie zur Belohnung ein schmackhaftes Candlelight Dinner mit Weinbegleitung von österreichischen Spezialitäten. Und wenn Sie fleißig Punkte gesammelt haben, werden Sie vom Chef des Hauses im Zuge des CO2-Check-Outs zum/zur SternbotschafterIn aus.gezeichnet
-> mittelschwere Wanderung mit ca. 700 Höhenmetern Aufstieg; Gesamt ca. 4 h Gehzeit

8. TAG - Samsstag
Heimreise


Verabschiedung; Individuelle Abreise mit Transfers zum Bahnhof

Preise

 SL
06.09.-13.09.14
11.10.-18.10.14
€ 710,- € 775,-

 

Preise verstehen sich für 1 Woche pro Person inkl. oben angeführte Leistungen

Einzelzimmer-Zuschlag je nach Saison: von € 12,- pro Tag

Naturkundliche Expertenreise - Lärchenwiesen
16
2
  1. Unverbindliche Anfrage
  2. Ihre Daten
    1. Civilité