Verfügbarkeit prüfen:

Der eardige Frühling & Herbst 2013

Die Gäste des Landhotel Sterns sind eingeladen, mit engagierten Einheimischen die Ärmel hochzukrempeln und gemeinsam die Streuobstbestände (für jedermann frei zugänglich und für den Eigenbedarf aberntbar) aufzuforsten.

Zahlreiche Erhebungen belegen einen Rückgang der Streuobstwiesen in Mitteleuropa von ca. 70 % in den letzten fünfzig Jahren. Dies gilt sowohl für die Fläche als auch für die Anzahl der Obstbäume. Allen voran ist die Zahl der Apfelbäume drastisch gesunken. Gemeinsam mit regionalen Interessengruppen aus Obsteig organisiert und realisiert der STERN erstmals die Wiederaufforstung von regionalen Streuobstwiesen im Zuge seiner Klimaschutzstrategie. Im Frühjahr werden Bestände aufgeforstet, im Herbst gehegt und gepflegt und online lokalisiert (taggen).

Ausgestattet mit Picknickkorb und Landkarte ziehen die Gäste gemeinsam los zum Mundräubern und erkunden Fundplätze (Wildkräuter, Beeren, Holler, Nuss- und Obstbäume). So mancher Fund für den Eigenbedarf wird mitgebracht. Die Köche freuen sich aufs Stelldichein der Mundräuber. Gemeinsam mit den Gästen wird verkostet und nach kreativen Weiterverarbeitungsmöglichkeiten geforscht. Kreative Rezepte werden zum jährlich stattfindenden Menücontest eingereicht. Übrigens darf jeder, der Zeit und Lust hat beim Saunieren „Unter de Sterndl’n“ oder beim Abendessen die Fundstellen mittels iPad auf www.mundraub.org taggen.

Die Gäste des Landhotel Sterns sind eingeladen, mit engagierten Einheimischen die Ärmel hochzukrempeln und gemeinsam die Streuobstbestände (für jedermann frei zugänglich und für den Eigenbedarf aberntbar) aufzuforsten. Spaß, Freude und reger Austausch sind vorprogrammiert! HEU Schnarchen (eine Nacht im Heubett) mitten im Schutzgebiet der Lärchenwiesen lässt spüren, wie wenig es zum „Glücklichsein“ braucht.

Termine
4. – 18. Mai 2013/ 1. – 22. Jun 2013/ 7. – 21. Sep 2013

Leistungen

  • Abholung vom Bahnhof
  • 8 Tage/7 Nächte STERN.Wohnen im Komfortzimmer S im historischen Wirtshaus
  • 7 Tage NATUR.Pension mit regionalen Produkten und eardigen Menüs beim Frühstück und Abendessen, sowie tägliche Wanderjause
  • Alpinpark-Wanderung „Der Natur auf der Spur“ mit einem Biologen & Wanderung durch das naturbelassene Gaistal
  • HEU Schnarchn inmitten der Lärchenwiesen
  • Sauna- und Ruhebereich „Unter de Sterndl’n“ mit herrlicher Aussicht, Wohlfühl-Liegen vom regionalen Tischler und iPad-Leseecke
  • Mundraub-Tour mit kostenlosen iPad-Verleih zum Taggen und Mundräubern, Kartenmaterial zum Mundräubern, Picknickkorb, Get-together mit dem Küchenchef und Verarbeitung des Mundraubgutes (zweimal in der Woche)
  • Aufforsten (Frühjahr) Lärchen- und Obstbäume ausputzn (Herbst) mit Mitarbeitern und Einheimischen.
    427 € pro Person inkl. aller Steuern und Abgaben

Buchungsanfragen
Familienlandhotel STERN • Rene Föger (Wirt) • Unterstrass 253 • A-6416 Obsteig (Tirol)
T +43 (0) 5264.8101 • F +43 (0) 5264.8101-76 • rene.foeger@hotelstern.atwww.hotelstern.at